In Supermarkt eingebrochen

Ein Supermarkt an der Paprikastraße ist das Ziel von Einbrechern in der Nacht auf Sonntag (07.06.2009) gewesen.





Die Täter hatten mit einem Stein eine Scheibe neben der Eingangstüre eingeworfen und waren in den Verkaufsraum eingedrungen. Dort weckten vor allem Alkoholika und Tabakwaren ihre Begehrlichkeiten. Zwei Anwohner, die gerade von der Stadtbahnhaltestelle nach Hause gingen, konnten zwei Männer beobachten, die gegen 00.40 Uhr mit Kartons bepackt wegrannten und trotz intensiver Fahndungsmaßnahmen unerkannt entkommen konnten.



Artikel lesen
Ihre Sendung kommt bald !

Ihre Sendung kommt bald !

Am schlimmsten ist es bei größeren Paketen die nicht per Spedition kommen. Nach der dritten Runde gehen die zurück ab den Absender. Auch kann man davon ausgehen das die Beschädigungen mit jeder Lieferrunde zunehmen. Also sitzt man am PC und beobac.....
mehr Infos





Kommentare :

Kommentieren Sie diesen Artikel ...

Abonnieren (Nur Abonnieren? Einfach Text freilassen.)


Löschen





 
 
Werbung
Tageszeitungen zum Probe lesen
Lesen Sie Ihre regionale oder überregionale Tageszeitung völlig gratis zur Probe.
Abo Stuttgarter Nachrichten
 
Werben Sie ab 5 Euro
Werden Sie unser Werbepartner!
 






Surftip der Woche:

Verbrecherjagt | Telefonspam | Wohnmobilreisen