Abschiedskonzert von Leon J. Bly

Der Dirigent Dr. Leon J. Bly gibt am Freitag, 12. Juni, um 20 Uhr im Hegelsaal der Liederhalle, Berliner Platz 1, sein Abschiedskonzert mit dem Sinfonischen Jugendblasorchester der Stuttgarter Musikschule. Er geht im Sommer in den Ruhestand.





Auf dem Programm stehen Werke von Vaughan Williams, Serge Prokofieff, Howard Hanson, Norman Dello Joio, Rolf Rudin, David Mason, Louis Jadin und David Bedford. Die Eintrittskarten kosten 8,50 . Reservierungen sind vormittags unter der Telefonnummer 216-1735 möglich.

Bly unterrichtet seit September 1981 an der Stuttgarter Musikschule Posaune, Euphonium und Tuba. Als Fachbereichleiter der Bläser leitete er zudem seit 1981 das Sinfonische Jugendblasorchester. Sein Wirken reicht weit über Stuttgarts und Deutschlands Grenzen hinaus. Von 1997 bis 2007 war er Geschäftsführer der „World Association for Symphonic Bands and Ensembles“ (WASBE). Ab Juli 2009 wird er Präsident dieser Gesellschaft sein.

Bly ist Rezensent für Noten, Tonträger und Bücher für den „WASBE-Newsletter“, „Clarino: Internationale Zeitschrift für Blasmusik“ und „Musik zum Lesen“ und veröffentlicht musikwissenschaftliche Arbeiten in Fachzeitschriften und bei internationalen Kongressen. Seit 2001 unterrichtet er Blasorchesterdirigieren an der Musikakademie Marktoberdorf. Im Dezember 2007 wurde ihm in Chicago der „Mid-West Band Clinic International Award“ für seine außerordentlichen Verdienste in der internationalen Musikerziehung verliehen.



Artikel lesen
Vorbereitet auf das (lange) Ende ?

Vorbereitet auf das (lange) Ende ?

Klar kann man den Plan fassen das Leben einfach selber zu beenden. Zu Tode hungern und dursten geht recht einfach, selbst Pflegeheime hindern Sie nicht wirklich daran. Man wird sie evtl. sogar unterstützen und die Schmerzmittel erhöhen. Das geht abe.....
mehr Infos





Kommentare :

Kommentieren Sie diesen Artikel ...

Abonnieren (Nur Abonnieren? Einfach Text freilassen.)


Löschen





 
 
Werbung
Tageszeitungen zum Probe lesen
Lesen Sie Ihre regionale oder überregionale Tageszeitung völlig gratis zur Probe.
Abo Stuttgarter Nachrichten
 
Werben Sie ab 5 Euro
Werden Sie unser Werbepartner!
 






Surftip der Woche:

Verbrecherjagt | Telefonspam | Wohnmobilreisen