Frau sexuell belästigt - Fahndung mit Phantombild

Die Polizei hat von dem Mann, der im Verdacht steht, am Montag (29.03.2010) um 01.00 Uhr eine Frau verfolgt und in einem Haus an der Alexanderstraße sexuell genötigt zu haben, ein Phantombild erstellt





Der Täter wurde als Südländer beschrieben, der etwa 30 bis 35 Jahre alt und zirka 175-180 Zentimeter groß und korpulent ist. Er hatte eine Glatze, einen dunklen Teint, engstehende Augen und einen großen Mund. Er sprach deutsch und sehr schlecht englisch mit ausländischem Akzent und trug eine dunkelblaue Kapuzensportjacke. Außerdem war er mit blauen Jeans und weißen Turnschuhen bekleidet. Zeugen und Personen, die Hinweise zu dem Täter geben können, werden gebeten, sich bei den Beamten der Kriminalpolizei unter der Rufnummer 8990-6333 zu melden.



Artikel lesen
9750 Impfdosen sind ein Witz

9750 Impfdosen sind ein Witz

Die Gesamtmenge für Deutschland ist also 9750 * 16 = 156000 Dosen. Die reichen für 78000 Menschen in Deutschland. Das sind 5777 je Impfstoffzentrum. Hatte wir denn nicht Millionen solchen Dosen bestellt. Hatte denn Biontech nicht sogar vorproduziert.....
mehr Infos





Kommentare :

Kommentieren Sie diesen Artikel ...

Abonnieren (Nur Abonnieren? Einfach Text freilassen.)


Löschen





 
 
Werbung
Tageszeitungen zum Probe lesen
Lesen Sie Ihre regionale oder überregionale Tageszeitung völlig gratis zur Probe.
Abo Stuttgarter Nachrichten
 
Werben Sie ab 5 Euro
Werden Sie unser Werbepartner!
 






Surftip der Woche:

Verbrecherjagt | Telefonspam | Wohnmobilreisen